Insel Rügen

Kleinbahn Rasender Roland

Ein unverwechselbarer nostalgischer Bestandteil der Insel Rügen ist eine der letzten, im ständigen Nahverkehrsbetrieb betriebenen Dampfbahnen Deutschlands. Wegpunkte, die der Rasende Roland auf seiner als Kleinspur ausgelegten Tour durch die Granitz und das Mönchgut passiert, sind unter anderem das scheinbar nie schlafende mondäne Ostseebad Binz, das Jagdschloß Granitz, der neue Kurpark im Ostseebad Göhren, die Kulturhauptstadt Putbus und das verschlafene Fischerdorf Lauterbach mit der Fährverbindung zur Insel Vilm. Besonders in letzter Zeit hat der „Rasende Roland“ seinen Ruf als touristisches Kleinod der größten und schönsten Insel Deutschlands weiter aufpolieren können. Neben den Aufgaben der reinen Personenbeförderung, ist die Kombikarte für die Fahrt sowie zum gleichzeitigen Besuch der Mönchguter Museen in Göhren, besonders für Familien ein unschlagbares Angebot