Insel Rügen

 

Putbus

Die von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus letzte planmäßig erbaute Residenzstadt und Modellstadt des Späten Klassizismus präsentiert sich als ein „italienischer Traum“ mit Stuck, Säulen und Rosen. Zentrum ist der Circus, ein kreisrunder Platz mit einem 19 Meter hohen Obelisken im Zentrum um den sich 15 klassizistische Häuser gruppieren. Die weiße Stadt im grünen Herzen Rügens ist die Kulturhauptstadt der Insel mit dem alljährlichen Putbus Festival und dem einzigen Theater Rügens. In dem nach englischem Vorbild angelegten romantischen Schloßpark mit der Orangerie wachsen 60 verschiedene teilweise uralte und in dieser Region nicht ansässige Baumarten wie z.B. kalifornische Mammutbäume. Ein weiteres Highlight ist der Besuch im Restaurant „Nautilus“ im Ortsteil Neukamp. Das einzigartige Ambiente vermittelt bildhaft das Gefühl von 20 000 Meilen unter dem Meer.